2017 - Endzeitwesen

Die Endzeitwesen leben in einer Zukunft, in der es keine Menschen mehr gibt. Sie haben sich aus den Relikten unserer Welt gebildet, Fragmenten von Pflanzen, Tieren, Menschen und Worten. Sie haben keine Körpergrenzen und kennen weder Angst, noch Hass, noch Schmerz. Ihre Energie gewinnen sie durch Fotosynthese, sodass sie all ihre Zeit Erinnerungen und dem Nachdenken widmen können.

aktuell

Open-Source-Grafiken für #supportyourlocal - Regensburg

kostenlose Ausmalbilder zum Ausdrucken

08.11.19

Eröffnung eines Wandbildes für den ASB Würzburg und der Ausstellung "Pflanzenlabor".

21.09.19

KUNSTKAUFLADEN mit Kristina Brasseler und Lisa Langbein vor und im Künstlerhaus Andreas-Stadel, Regensburg

26.10. - 28.10.18

Ausstellung "Comics, Bücher & Zines" im Rahmen des PUSH3 mit Kristina Brasseler, Roland Holzer, Tine Fetz und Till Lukat in der Stadelgalerie, Regensburg

12.10. - 14.10.

Kulturtage im Künstlerhaus Andreas-Stadel und Ausstellung "Heimat?" im großen Saal

14.09. - 07.10.18

Ausstellung "Gratwanderung" mit der Künstlergruppe Polyton in der Stadelgalerie im Künstlerhaus Andreas-Stadel, Regensburg

03.09. - 22.09.18

Ausstellung "Who lives on Love Street?" für den Kulturmontag in der "Kleinsten Galerie" im Degginger, Regensburg

09.06.-10.06.2018

Offene Ateliers im Künstlerhaus Andreasstadel, Regensburg

18.05. - 10.06.2018

Ausstellung "heimwärts" mit der Künstlergruppe Polyton

im Kreuztor Ingolstadt

22.09. - 29.10.2017

Teilnahme an der 91.Jahresschau Oberpfälzer und niederbayerischer Künstler und Kunsthandwerker, Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V.

 

 

 

 

 

 

 

15.08. - 15.09.2017: Ausstellung "Keine Angst vor morgen" im Café INS BLAUE, Bremen

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuerscheinung 1.Juni: 

Ausmalbuch für Erwachsene: Harmonie suchen, gondolino GmbH, 2017.

 

 

 

 

 

 

28.04.2017 - 19.05.2017: Ausstellung "Dunkelkammer" mit der Künstlergruppe Polyton

W1 - Zentrum für junge Kultur, Regensburg

April/Mai 2017:

Kunstspot Künstlerhaus Andreas-Stadel