2017 - Endzeitwesen

Die Endzeitwesen leben in einer Zukunft, in der es keine Menschen mehr gibt. Sie haben sich aus den Relikten unserer Welt gebildet, Fragmenten von Pflanzen, Tieren, Menschen und Worten. Sie haben keine Körpergrenzen und kennen weder Angst, noch Hass, noch Schmerz. Ihre Energie gewinnen sie durch Fotosynthese, sodass sie all ihre Zeit Erinnerungen und dem Nachdenken widmen können.